Julian Wunderlich, Nico Wild und Marcel Wild (von links) zeigen stolz ihre Lehrgangsbescheinigungen.

Motorsägen-Führerschein“

Julian Wunderlich, Nico Wild und Marcel Wild von unserer Feuerwehr haben mit Erfolge an einem Lehrgang „Sichere Waldarbeit mit der Motorsäge“ des Feuerwehrkreisverbandes Wunsiedel, Fachbereich Ausbildung, teilgenommen. Der Kurs bestand aus einem theoretischen Teil, der in Marktredwitz stattfand und der praktische Teil wurde in Schönwald absolviert. Das Seminar machte die Teilnehmer mit den Grundregeln der Arbeitssicherheit und der Unfallverhütung im Umgang mit der Motorsäge vertraut. Ihnen wurden Grundkenntnisse in der Motorsägetechnik und die Grundfähigkeiten, wie eine Motorsäge zu handhaben ist, vermittelt. Schließlich erhielten sie noch Einblick in die Schneide- und Fälltechnik und konnten dies auch in der Praxis erproben. Dieser Lehrgang entspricht den Mindeststandards für die Grundkurse „Sichere Waldarbeit mit der Motorsäge“ der Bayerischen Forstverwaltung.

Herzlichen Glückwunsch!

Erfolgreiche Fortbildung in der Absturzsicherung

Feuerwehrfrau Lisa Hoffmann und Feuerwehrmann Julian Wunderlich nahmen an einem mehrtägigen Lehrgang Absturzsicherung II "Absturzsicherungssatz" mit Erfolg teil. In dem 26 Stunden umfassenden Lehrgang, den der Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel, Fachbereich 3 - Ausbildung- bei der Feuerwehr Arzberg unter der Leitung des Kreisbrandinspektors und Leiters dieses Fachbereichs, Armin Welzel,  veranstaltete, lernten die Teilnehmer  in der Theorie Grundsätzliches über die Absturzsicherung und mussten dieses Wissen  in praktischen Übungen umsetzen und anwenden.

Die strahlenden Kursteilnehmer: Nina Krauss, Philip Thumser und Lukas Gleißner mit Kommandant Klaus Hoffmann (von links)

Teil Eins der modularen Truppausbildung erfolgreich absolviert

Mit dem letzten Ausbildungsabschnitt „Digital-Funk“, der am Freitag und Samstag bei der Feuerwehr in Selb stattfand, haben drei Jugendliche unserer Feuerwehr: Nina Krauss, Lukas Gleißner und Philip Thumser den Teil 1 der modularen Truppausbildung erfolgreich abgeschlossen. Diese modulare Truppausbildung findet an mehreren Wochenenden bei verschiedenen Feuerwehren des Landkreises statt. Als sie mit vor Freude strahlenden Gesichtern vor dem Feuerwehrgerätehaus aus dem Bus stiegen, konnte ihnen der Kommandant, Klaus Hoffmann, gleich zu diesem Erfolg gratulieren. Herzlichen Glückwunsch!

Brandbekämpfungs- und Rauchgasrückzündungsanlage

In einer Brandbekämpfungs- und Rauchgasrückzündungsanlage können Atemschutzträger die gefürchtete Rauchgasentzündung, kurz "overflash" genannt, unter kontrollierten Bediengungen erleben und so ihr Verhalten für den Realfall trainieren.

 

 

Ausbildung Technische Hilfeleistung

Im Freigelände können  Szenarien für die technische Hilfeleistung aufgebaut werden. Hier können die Einsatzkräfte realitätsnah üben, wie sie z.B. überschlagene Pkw stabilisieren und die Insassen  gefahrlos retten können. Hier kann ausprobiert werden, wo am  besten  die Stüzen anzusetzen sind und wie mit der hydraulischen Rettungsschere und dem hydraulischen Spreizer ein Zugang zum Passagierraum hergestellt werden kann.