"Gerätekunde"

Die Löschzwerge, die Jüngsten der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Hohenberg an der Eger, lauschten aufmerksam als ihnen die Betreuer in der Fahrzeughalle die Einsatzfahrzeuge mit ihrer umfangreichen Ausrüstung zeigten und erklärten. Die Kinder waren erstaunt, wieviel Ausrüstung in so ein Feuerwehrfahrzeug passt und wie "gut alles aufgeräumt ist". Natürlich wollte man auch einmal im großen Löschfahrzeug sitzen und das Martinshorn hören. Mit Hallo fuhren sie auf dem neuen Quad mit Blaulicht durch die Halle. Als Motor fungierten die Betreuer. Es waren kurzweilige Stunden mit Information und Spaß.