Einsatz-Nr: 2019/20
Stichwort: B
Meldung: Brand im Freien
Alarmzeit: 02.08.2019, --:--
Einsatzart: Löscheinsatz
Einsatzstelle:  Neuhaus
Kräfte:
Fahrzeuge: LF16/12, TSF, MZF
Mit im Einsatz:  FW: Neuhaus, Arzberg, Kothingenbibersbach
Info:Nur einige Stunden nach unserer Unterstützung der FW Neuhaus wurden wir am   02.08.2019 zu einer weiteren Unterstützung bei einem Flächenbrand im Ortsteil Neuhaus alarmiert. Rund 5000qm Wiese brannten vor Ort und wurden durch die Kräfte der Feuerwehren aus Neuhaus, Kothigenbibersbach, Arzberg und Hohenberg abgelöscht.   

Einsatz-Nr: 2019/19
Stichwort: Sonst
Meldung: Freiwillige Tätigkeit
Alarmzeit: 01.08.2019, --:-- Uhr
Einsatzart: Unterstützung bei Freiwilliger Tätigkeit
Einsatzstelle: Neuhaus
Kräfte:
Fahrzeuge: LF16/12, MZF, TSF
mit im Einsatz:  FW Neuhaus
Info:

Am Donnerstagabend, den 01.08.2019 unterstützen wir die Kräfte der Feuerwehr Neuhaus bei einer Freiwilligen Tätigkeit im Ortsgebiet Neuhaus mittels unseres Löschfahrzeuges.

Einsatz-Nr: 2019/18
Stichwort: THL 1
Meldung: Hilflose Person in Wohnung
Alarmzeit: 29.07.2019, 17:38
Einsatzart: Technische Hilfeleistung - Türöffnung
Einsatzstelle:  Hohenberg Stadtgebiet
Kräfte:
Fahrzeuge: LF16/12, TSF, MZF
Mit im Einsatz:  Rettungsdienst
Info:

Aus einer Wohnung im Stadtgebiet Hohenberg waren Hilferufe zu hören. Die Wohnung war versperrt. Ein nachbar informierte die integrierte Leitstelle.

Das erste Fahrzeug der Feuerwehr rückte nach drei Minuten aus. Die Besatzung öffnete die Tür für den Rettungsdienst.  In der Wohnung lag eine Person, die aus eigener Kraft nicht mehr aufstehen konnte. Rettungsdienst versorgte die hilflose Person und Feuerwehrkräfte unterstützten vor Ort.

Einsatz-Nr: 2019/17
Stichwort: ABC 1
Meldung: Geruch nach Erdgas
Alarmzeit: 16.07.22019, 10:08 Uhr
Einsatzart: ABC; Technische Hilfelistung
Einsatzstelle:  Hohenberg, Stadtgebiet
Kräfte:
Fahrzeuge:  LF16/12
Im Einsatz waren noch  Polizei und Rettungswagen des BRK
Info:

Die Feuerwehr Hohenberg wurde heute Morgen zu einem zeitaufwändigen Einsatz auf eine Baustelle im Stadtgebiet Hohenberg alarmiert. Bei Bauarbeiten an einem Gebäude wurde eine Gasleitung eines Flüssiggastanks angebohrt. Die Leitung konnte zwar durch die Bauarbeiter vor Ort abgeschiebert werden, jedoch war der Geruch sehr stark wahrnehmbar. Ebenfalls befand sich im Gebäude ein nicht belüfteter Keller, in dem sich das Gas hätte sammeln können. Durch die Feuerwehr Hohenberg wurden unter Atemschutz Messungen durchgeführt, sowie der Bereich großräumig abgesperrt. Eine  Fachfirma führte ebenfalls nochmals umfangreiche Messungen durch, konnte aber Entwarnung geben. Nach ca. drei Stunden konnten die Kräfte der Feuerwehr ihren Einsatz beenden

Im Einsatz waren die Feuerwehr Hohenberg, sowie die Polizei und ein Rettungswagen des Roten Kreuzes.

Einsatz-Nr: 2019/15
Stichwort: B1
Meldung: Brand im Freien, Flächenbrand klein
Alarmzeit: 26.06.2019, 10:16 Uhr
Einsatzart: Löscheinsatz
Einsatzstelle:  Schirnding, Grenzübergang
Kräfte:
Fahrzeuge:  LF16/12, MZF, TSF
Partner:  FW Schirnding
Info:

Gemeinsam mit der Feuerwehr Schirnding wurden wir zu einer Rauchentwicklung an den Grenzübergang Schirnding alarmiert. Dort brannte eine kleine Freifläche im Bereich der Bahngleise. Der Brand konnte durch die Einsatzkräfte schnell gelöscht werden. Vielen Dank an alle ehrenanmtlichen die bei diesen Wetter ihre Arbeit stehen und liegen lassen und sich in Ihre Schutzkleidung schmeißen und bei Temperaturen über 30 Grad für andere da sind! 

Zu diesen Einsatz liegen uns keine Bilder vor!

Einsatz-Nr: 2019/14
Stichwort: B3
Meldung: Brand Bahndamm
Alarmzeit: 25.06.2019, 17:26 Uhr
Einsatzart: Löscheinsatz; Unterstützung FW Schirnding
Einsatzstelle:  Schirnding, Bahnstrecke -Schirnding - Eger
Kräfte:
Fahrzeuge:  LF16/12, TSF, MZF
Partner:  FW Schirnding
Info:

Die Feuerwehr Hohenberg wurde zur Unterstützung der Feuerwehr Schirnding zu einem Brand eines Bahndammes alarmiert. Über mehrere hundert Meter verteilt brannte es an verschiedenen Stellen neben den Bahngleisen.

Bericht desKreisfeuerwehrverbandes Wunsiedel:

Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel im Fichtelgebirge e.V. ausgelaugt.

***FLÄCHENBRAND ENTLANG BAHNSTRECKE***

SCHIRNDING. Kaum war der letzte Facebook-Post (Überwachungsflüge angeordnet) online, wurden die Kräfte der Feuerwehr zu einem Flächenbrand bei Schirnding an der Bahnstrecke Marktredwitz/Cheb (Eger) alarmiert. Bereits bei der Anfahrt war klar, dass der Brand hier auf mehreren hundert Metern der Bahnstrecke - auch über die Landesgrenze nach Tschechien - folgte. Der Einsatzleiter veranlasste sofort eine Nachalarmierung von Feuerwehrkräften sowie eine Sperrung des betroffenen Bahngleis-Abschnitts und der Bundesstraße B303.

Zur Abarbeitung des Einsatzes wurden mehrere Abschnitte auf beiden Seiten des Gleises gebildet. Am Feuerwehrhaus in Schirnding richtete der Einsatzleiter einen Bereitstellungsraum für die anrückenden Wehren ein. Auch die tschechischen Feuerwehren (Hasici) waren mit drei Großtanklöschfahrzeugen und mehreren Einsatzkräften vor Ort und bekämpften den Flächenbrand über der Landesgrenze. Später unterstützten hier auch die Kräfte aus Deutschland und arbeiteten mit den Kameraden aus Tschechien Hand in Hand.

Das BRK aus Schirnding, Marktredwitz, Wunsiedel, Kirchenlamitz und Marktleuthen baute in der Zwischenzeit Verpflegungsstellen auf, um die Einsatzkräfte aufgrund der heißen Witterung mit Getränken versorgen zu können.

Aufgrund der zahlreichen Einsatzkräfte (insgesamt 272) von Feuerwehr, BRK, Landes- und Bundespolizei sowie dem Notfallmanager Bahn wurde erhöhter Koordinierungsbedarf erkannt und der Kreisbrandrat übernahm die Funktion des Örtlichen Einsatzleiters nach Art. 15 des Bayerischen Katastrophenschutzgesetzes.

Auch örtliche Bauern transportierten mit ihren großen Güllefässern das Löschwasser an die Einsatzstellen und unterstützten damit die Feuerwehren.

Nach rund 3 Stunden waren alle Glutnester entlang der ca. 1,5 km langen Bahnstrecke gelöscht und die Einsatzkräfte konnten nacheinander aus dem Einsatz entlassen werden.

Im Einsatz waren (Erstalarm sowie 1. Nachalarm): FF Schirnding, FF Hohenberg, FF Arzberg, FF Haid, FF Oschwitz, FF Röthenbach, FF Schlottenhof sowie die UG-ÖEL, KBR, KBI und KBM.

Weitere Nachalarme (Tanklöschfahrzeuge und Schlauchmaterial): FF Stemmas-Neuenreuth, FF Lorenzreuth, FF Brand-Haingrün, FF Kothigenbibersbach, FF Korbersdorf, FF Neuhaus/Eger, FF Marktredwitz, FF Selb, FF Wölsauerhammer, FF Wölsau, FF Wunsiedel, FF Nagel

Vielen Dank an alle eingesetzten Kräfte der verschiedenen Hilfsorganisationen und an die Bauern für die Bereitstellung der Traktoren und Güllefässer!

>>GEMEINSAM SIND WIR STARK!<<

Einsatz-Nr: 2019/13
Stichwort: THL 1
Meldung: auslaufender Betriebsstoff
Alarmzeit: 21.06.2019, 16:16
Einsatzart: Technische Hilfelistung
Einsatzstelle: Hohenberg
Kräfte:
Fahrzeuge:  LF16/12, TSF
Partner:  Polizei
Info:

Aus einem abgestellten Pkw ist Betriebsstoff ausgelaufen. Die Feuerwehr hat den Betriebsstoff gebunden.

Einsatz-Nr: 2019/12
Stichwort: B
Meldung: Brand an Gebäude
Alarmzeit: 14.06.2019, 01:08 Uhr
Einsatzart: Löschen
Einsatzstelle:  Hohenberg
Kräfte:
Fahrzeuge:  LF16/12, MZF, TSF
Partner:  FW Schirnding, Selb; Polizei; Rettungsdienst
Info:

Neben einem Gebäude brannte ein größerer Holzstoß. Die Flammen drohten auf das Gebäude überzugreifen.

Mit mehreren Trupps, die Atemschutzausrüstung tragen musssten, wurde der Brand gelöscht.

Einsatz-Nr: 2019/09
Stichwort: THL 1
Meldung: Insekten Gefahr für Personen
Alarmzeit: 30.05.2019, 11:35 Uhr
Einsatzart: Technische Hilfelistung
Einsatzstelle:  Hohenberg
Kräfte:
Fahrzeuge:  
Partner:  
Info:

Vielleicht auf der suche nach ihren Männern hatte sich am Vatertag ein Schwarm flotter Bienen mitten in einem Wohngebiet in Hohenberg verirrt. Die Feuerwehr fing die Bienen ein und übergab sie an einen ortsansässigen Imker.

Einsatz-Nr: 2019/08
Stichwort: THL 1
Meldung: Insekten, Gefahr für Menschen
Alarmzeit: 26.05.2019, 11:28
Einsatzart: Technische Hilfelistung
Einsatzstelle:  Hohenberg
Kräfte:
Fahrzeuge:  
Partner:  
Info:

Gemeinsam mit einem ortsansässigen Imker wurde die Feuerwehr bei einem Bienenschwarm tätig. Der Schwarm der sich in einem Garten verirrt hatte, wurde durch die Feuerwehr gemeinsam mit einem Imker umgesiedelt.

Einsatz-Nr: 2019/06
Stichwort: B3
Meldung: Brand imFreien an Gebäude
Alarmzeit: 25.03.2019, 14:30 Uhr
Einsatzart: Löscheinsatz
Einsatzstelle:  Hohenberg
Kräfte:
Fahrzeuge: LF16/12, MZF, TSF, Quad
Partner:

 FW Schirnding, Selb

Rettungsdienst, Polizei

Info:

n der nähe eines Gebäudes brannten mehrere Reifen und Schrott. Durch die Feuerwehren aus Schirnding und Hohenberg konnte der Brand schnell gelöscht werden. Die Drehleiter der Feuerwehr Selb musste die Einsatzstelle nicht mehr anfahren.

Einsatz-Nr: 2019/04
Stichwort: THL 
Meldung: Person in Wohnung
Alarmzeit: 22.02.2019, 11:22
Einsatzart: Technische Hilfelistung
Einsatzstelle: Hohenberg
Kräfte:
Fahrzeuge:  LF16/12, MZF, TSF, Mehrzweckanhänger
Partner: Straßenmeisterei
Info:

Zur Unterstützung der Straßenmeisterei und des Bauhofs wurde die Feuerwehr am Freitag um die Mittagszeit alarmiert. Ein Ölfilm auf der Fahrbahn gefährdete den Verkehr.

Die Kräfte der Feuerwehr banden den Ölfilm und reinigten die Straße.

Einsatz-Nr: 2019/03
Stichwort: THL 
Meldung: Person in Wohnung
Alarmzeit: 25.01.2019, 13:18
Einsatzart: Technische Hilfelistung
Einsatzstelle: Hohenberg
Kräfte:
Fahrzeuge:  LF16/12, MZF,
Partner:  Rettungsdienst, Polizei
Info:

Zu einer Türöffnung wurde die Feuerwehr im Stadtgebiet alarmiert.

In einem Wohnhaus im Stadtgebiet wurde ein Unglücksfall vermutet. Nach Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich glücklicherweise heraus, dass kein Unfall vorlag.  Der Bewohner war wohlauf.